Suche

André Boeing / Cyberhippie

Schlagwort

Sapientia

Gehe, gehe weiter, gehe weit darüber hinaus……

Gehe, gehe, gehe weiter, gehe weit darüber hinaus… – in deinem tiefsten Element sei fest gegründet….

„gate, gate, paragate, parasamgate bodhi svaha“ Buddhistisches Gebet der höchsten Weisheit: Herz Sutra

Der Weg hat mich von der Küste des Festlands Sapientia weiter in das Landesinnere geführt. Dunkelheit und Schatten sind am Horizont zu sehen – doch verweile ich noch ein paar Tage in einer fruchtbaren Oase, bevor ich mich dem nächsten Land stelle…..

Selbst-Management, Lebensoptimierung gemäß meiner tieferen Wünsche, Ziele, Erfolge – sie geben mir das Gefühl, Schöpfer meines Lebens zu sein. Statt Ohnmacht – ohne Macht – bin ich Herr meiner lebensgestalterischen Kraft. Ein Kick wie ein starker Espresso.

Ich spüre, dass die bewussten Entscheidungen, die mein bewusstes Ich zu treffen vermag meinen „Lebensbaum“ mächtig in die Höhe treiben. Wenn aber die Wurzeln nicht gleichermaßen in die Tiefe wachsen, steht der Fall des Baumes mit großer Sicherheit bevor.

Das Festland Sapientia hat mich in dieser Woche eingeladen, neben den gesetzten, gesprochenen, geschriebenen Zielen und Wünschen dem leeren Raum zu lauschen. In der Einübung der Achtsamkeit und im Frieden mit der Kunst des Scheiterns öffnet sich mein bewusstes Ich Impulsen einer tieferen Wirklichkeit und wird befruchtet. Der religiöse Mensch mag sie Gott, Buddha, Allah, usw. nennen. Der Atheist könnte sie als sein tieferes Potential bezeichnen. Wer kann wahrhaft von sich behaupten, seine bewussten Entscheidungen würden das wieder spiegeln, was uns wirklich auf ganzer Linie  „gut tut“ ?

Die erste Woche auf dieser Reise hat meine Äste in die Höhe wachsen lassen. Die zweite Woche meine Wurzeln in die Tiefe. Vor der dritten Woche ruhe ich in einer Oase – verbringe 4 Tage achtsam und gewohnt intensiv mit meinem 10jährigen Sohn, bevor die Reise weiter geht……

Information, Wissen, Weisheit – das Festland Sapientia

„Ein guter Reisender hat keine fixen Pläne und hat keine Absicht anzukommen.“
– Lao Tzu

8: Initiation und Transformation des Helden: Empfang oder Raub eines Elixiers oder Schatzes, der die Welt des Alltags, aus der der Held aufgebrochen ist, retten könnte. Dieser Schatz kann in einer inneren Erfahrung bestehen, die durch einen äußerlichen Gegenstand symbolisiert wird.

Schritt 8  der mythologischen Heldenreise nach Joseph Campbell

„Probleme kann man niemals auf derselben Ebene lösen, auf der sie entstanden sind“ Albert Einstein

Ewig hätte ich auf der Dracheninsel verweilen und mich in der Kampfkunst gegen sie und Zähmkunst mit ihnen schulen können. Drachen gibt es hier in großer Zahl. Nach jedem Sieg erscheinen 2 neue. Doch (be)ruft mich die Reise weiter. Nach einer kurzen Überfahrt bin ich auf dem Festland im Norden angekommen: Das Festland „Sapientia“…..

Im Startgebiet, dem Helden Trainingslager der ersten Tage ging es um das Sammeln von „Information„. Soft- und Hardskills, mögliche Talente, Services, Einsatzgebiete….

Auf der Dracheninsel ging es um das Wissen. Planung, Bewältigungsstrategien und die Anwendung praktischer Werkzeuge im zähmenden Kampf gegen die inneren Drachen des beruflichen Alltags.

Ewig hätte ich im „Self Management“ verweilen können. Doch kann das bewusste Ich, das sich Probleme (Herausforderungen) geschaffen hat, sie auf gleicher Ebene lösen ? Oder gilt es, eine tiefere Ebene zu öffnen, die alle anderen alchemistisch verwandeln kann ? Das Festland Sapientia – Weisheit lädt mich ein, dieser Quest(ion) nachzugehen……

Weiterlesen „Information, Wissen, Weisheit – das Festland Sapientia“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑