Wüstentage – wüste Tage – bis zum Metanoia Tag…..

Ich habe Durst. Un.glaublichen Durst ! Und wenn ich gerade nicht mit meinem Durst beschäftigt bin, habe ich Hunger. Ich wandere durch die Wüste. Un.endlich Allein irre ich durch die innere Trockenheit, durch dunkelste Nacht. De-hydriert, ohne das Wasser des Lebens, beginnt mein Geist zu irren. Er klammert sich an seine Fata Morganas, nebelhafte Gaukeleien, … Weiterlesen Wüstentage – wüste Tage – bis zum Metanoia Tag…..

Werbeanzeigen