6. Die erste Schwelle: Schwere Prüfungen, Kampf mit dem Drachen etc., der sich als Kampf gegen die eigenen inneren Widerstände und Illusionen erweisen kann.

Station 6 im Zyklus der mythologischen Heldenreise nach Joseph Campbell

 

Kampf mit dem Drachen
Kampf mit dem Drachen

Ankunft auf den „Inselketten“ – Einsatzgebiete der Missionen, die gestern im Mission Action Plan für diese Woche definiert wurden. Kaum angekommen begegne ich einer großen Herausforderung. Ein Drache, der mir vertraut ist – mich schon eine ganze Weile attackiert.

TheEleMentor hat ein Artefakt als Hilfe im Kampf gegen den Drachen auf den Inseln versteckt. Ich finde es und teile es am Ende des Artikels.

Tolle Karten der Fähigkeiten,  ein schillerndes Mission Statement, nett gestaltete Action Plans. So wunderbar auch diese motivierenden Spielzeuge sind: in der Praxis, auf dem Schlachtfeld des Alltags, in der konkreten Produktivität mit unserem Talent begegnen wir zwangsläufig unseren Ängsten, Widerständen, destruktiven Mustern – unseren „Drachen und Dämonen“.

Der Drache, der mir heute seinen heißen Atem entgegen spuckt: „Massive Distraction“, Massive Ablenkungen, für die ich als Informationssüchtiger und digitaler Arbeiter sehr anfällig bin….

Jetzt, im Mittag, sind bereits 18 Browsertabs geöffnet – am Abend werden es ca. 30 sein. Konstant strömt der Infospace: Googlemail, Facebook, Twitter sind mein digitales Dreistromland…immer wieder klicke ich in einen der drei Ströme und lasse mich hier und da von einem Floss im Fluss mittragen. Dateien aus drei verschiedenen Projekten sind geöffnet und warten auf eine meiner recht kurzen Aufmerksamkeitsspannen.

„Noch einen Kaffee, dann arbeite ich an dem Projekt! Ehrlich“. Beim Kaffee lese ich nochmal eben eine Mail, die einen interessanten Link enthält, dem ich folge, darauf einen weiteren sehe, der mich….. Na, man kann es erraten.

Der Drache meiner konstanten, digitalen Ablenkungen ist ein Killer meiner Kreativität und Produktivität. Hoppla! Da… ich folge intuitiv einem der vielen Hyperflösse im Facebook Fluss und entdecke das Artefakt im Kampf gegen die ungeheuerlichen Ablenkungen, von dem TheEleMentor sprach.

focus : a simplicity manifesto in the age of distraction

Fokus: ein Manifesto der Einfachheit im Zeitalter der Ablenkungen

Das kostenlose eBook von Leo Babauta, der unter anderem den Bestseller Weniger bringt mehr: Die Kunst, sich auf das Wesentliche zu beschränken und „Zen to done“ (kostenlos auf Deutsch hier verfügbar) geschrieben hat, scheint mir auf den ersten Blick eine Goldgrube für den Kampf gegen meinen Drachen zu sein.

In den ersten Kapiteln empfiehlt er, die Prozesse Kreieren, Konsumieren und Kommunizieren zu trennen und jedem dieser Bereiche einzeln unseren Fokus zu widmen – ohne das ständige „Hin und Her“ zwischen den Prozessen. Darin übe ich mich hier und jetzt.

Einschub: Im späteren Verlauf des Buches erkenne ich mich sehr in den Mustern des „Info Addicts“ und begrüße Leo´s Ratschläge als selbst Betroffener.

Am Ende noch das kostenlose „Artefakt“, Leo´s eBook focus als free Download:

focus : a simplicity manifesto in the age of distraction

Advertisements